Thread require und local::lib (2 answers)
Opened by bianca at 2018-06-07 09:15

bianca
 2018-06-07 11:31
#188508 #188508
User since
2009-09-13
6591 articles
BenutzerIn

user image
2018-06-07T09:03:09 haj
Diese Schreibweise ist etwas seltsam: defined $verzeichnis prüft, ob die Variable $verzeichnis definiert ist, nicht aber, ob das Verzeichnis existiert. Ob das Verzeichnis existiert, prüfst Du mit -d $verzeichnis.

Ja, das wird an einer anderen Stelle gemacht. Danke für den Hinweis.

2018-06-07T09:03:09 haj
Das ganze ist ein Wettlauf zwischen dem Perl-Parser und local::lib, das unter Umständen vorher die Verzeichnisse richtigstellen muss.

Diese local::lib Lösung ist ein Ersatz für eine reine Kopier Lösung die nicht mehr funktionierte, weil der Provider das Linux neu compiliert hatte.
Die Stelle des Aufrufs bleibt die selbe, funktioniert dort wie gewünscht.

Mein Fehler war, die Hochkommas im eval vergessen zu haben.

Danke dir für die Hilfe!
10 print "Hallo"
20 goto 10

View full thread require und local::lib