Font
[thread]3525[/thread]

Werte aus Datenbank holen und Anzeigen (war: DBI)



<< |< 1 2 >| >> 11 entries, 2 pages
Kathrin
 2005-01-25 12:58
#32878 #32878
User since
2004-12-15
158 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hey hey,
und zwar hab ich ne seperate Tabelle in der DB erstellt, wo nur die Benutzernamen zu finden sind.
Jetzt versuch ich vergebens, die Tablle ins script einzubauen...
es soll jeder Benutzer als Erfasser in der Option aufgelistet werden.
Who can me say, what i must to do?

bis jetzt standen die namen immer im script, wie folgt
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
sub such_eintr {
       my (%param) = @_;
       my $param =  \%param;

       print "<HTML>\n";
       print "<HEAD><TITLE>FORMULAR</TITLE>";
       print '</HEAD><BODY bgcolor ="#CCCCFF">';
      print '<form method="POST" action="/cgi-bin/frontl.cgi">';
     ....
     .....
      print '<INPUT size="15" type="text" name="ersteller" value="'.$ersteller.'"> &lt;&lt;&lt;
      <select onchange="ersteller.value=options[selectedIndex].value">
               <option value="M.Kapanke">M.Kapanke</option>
               <option value="G.Goettelmann">G.Goettelmann</option>
               <option value="T.Doppler">T.Doppler</option>
        </select>';
....
....


Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
######
#Benutzer aus Tabelle holen
######
sub ben_holen  {
       my $dbh = DBI->connect($DBN,$DBUSER,$DBPASS) or die $DBI::errstr;

       my $statement_suchen="SELECT * FROM zus_doc_benutzer";
       my $sth_suchen=$dbh->prepare($statement_suchen) or die $DBI::errstr;
       $sth_suchen->execute or die $DBI::errstr;
       while (my @row = $sth_suchen->fetchrow_array()) {
       #######################
             
       }
       $sth_suchen->finish();
       $dbh->disconnect();
}
\n\n

<!--EDIT|Kathrin|1106650775-->
Relais
 2005-01-25 13:06
#32879 #32879
User since
2003-08-06
2239 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
perldoc perlintro

auch wenn ich mich unbeliebt mache: perldoc perlintro

Und dann schau mal, was in @row drin ist, dann formatiere es Dir zurecht.

Wir haben gesehen, daß Du das notwendige Handwerkszeug beherrschst, Kathrin.
Es ist ok, Dir weiterzuhelfen, wo Du nicht weiterweißt.
Ich find es aber ganz falsch, wenn wir Dir Dein Diplom zu schreiben sollen.
Erst denken, dann posten -- Frankfurt.pm-Treffen am Dienstag 07.01.2020 im Café Diesseits
22. Deutscher Perl-Workshop 04. bis 06.03.2020 in Erlangen.
Frankfurt Perl-Workshop 2020-1 ca. Mai-Juni 2020 im Haus der Jugend

Winter is Coming
renee
 2005-01-25 13:10
#32880 #32880
User since
2003-08-04
14367 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
sub such_eintr {
my (%param) = @_;
my $param = \%param;

print "<HTML>\n";
print "<HEAD><TITLE>FORMULAR</TITLE>";
print '</HEAD><BODY bgcolor ="#CCCCFF">';
print '<form method="POST" action="/cgi-bin/frontl.cgi">';
....
.....
print '<INPUT size="15" type="text" name="ersteller" value="'.$ersteller.'"> &lt;&lt;&lt;
<select onchange="ersteller.value=options[selectedIndex].value">';
ben_holen();
print ' </select>';
....
....
}

######
#Benutzer aus Tabelle holen
######
sub ben_holen {
my $dbh = DBI->connect($DBN,$DBUSER,$DBPASS) or die $DBI::errstr;

my $statement_suchen="SELECT name FROM zus_doc_benutzer";
my $sth_suchen=$dbh->prepare($statement_suchen) or die $DBI::errstr;
$sth_suchen->execute or die $DBI::errstr;
while (my ($name) = $sth_suchen->fetchrow_array()) {
print qq~<option value="$name">$name</option>~;
}
$sth_suchen->finish();
$dbh->disconnect();
}


Ich weiß ja nicht, wie die Tabelle aussieht...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
Kathrin
 2005-01-25 13:14
#32881 #32881
User since
2004-12-15
158 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
hmmm genau das ist ja mein problem. ich komm mit den formatierungen nicht klar.

Und Relais, du siehst sicher ein, dass es irgendwann absolut kein Spaß mehr macht, wenn man stundenlang vor so nem Prob sitzt und nicht weiter weiß...
Kathrin
 2005-01-25 13:16
#32882 #32882
User since
2004-12-15
158 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
oh man. siehst wenn ich es im nachhinein so sehe, denk ich mir wieso ich nicht drauf komme!!!
Aber ich komm einfach nicht drauf. ich glaub ich bin nicht kreativ genug :D
Danke dir Renee
renee
 2005-01-25 13:23
#32883 #32883
User since
2003-08-04
14367 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Ach, manchmal machen solche Knobeleien auch Spaß...

Und mit Kreativität hat sowas relativ wenig zu tun... Schau Dir einfach die Lösungen an, die Dir hier im Forum angeboten werden, versuche sie zu verstehen und auf das nächste Problem zu übertragen. So lernt man relativ schnell ziemlich viel!
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
Kathrin
 2005-01-25 13:27
#32884 #32884
User since
2004-12-15
158 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Am Anfang machts mir auch noch Spaß, aber wenn man nach Stunden immer noch davor sitzt, hat man schnell keine Lust mehr.... Da wird man schnell :angry:

Die Lösungen versteh ich eigentlich alle, wenn ich es mir anschaue...
Nur ich komm nicht auf die Lösüngsansätze..
Ich habs hier mit nem array und ner foreach schleife die ganze zeit probiert...
:blush:
pq
 2005-01-25 18:14
#32885 #32885
User since
2003-08-04
12203 articles
Admin1
[Homepage]
user image
[quote=Kathrin,25.01.2005, 12:14]Und Relais, du siehst sicher ein, dass es irgendwann absolut kein Spaß mehr macht, wenn man stundenlang vor so nem Prob sitzt und nicht weiter weiß...[/quote]
würdest du denn endlich mal ein buch lesen oder einfach mal die doku,
könntest du dir das stundenlange grübeln auch sparen.

aber solange es immer noch leute gibt, die dir fische geben anstatt dir zu
helfen, fischen zu lernen, kannst du dich ja zurücklehnen.

ist alles nur ein gut gemeinter rat von mir.
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem
Relais
 2005-01-25 18:26
#32886 #32886
User since
2003-08-06
2239 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=pq,25.01.2005, 17:14]ist alles nur ein gut gemeinter rat von mir.[/quote]
so gut gemeint, daß @pq

perlintro auf deutsch
(bzw.)
perlintro auf deutsch

übersetzt hat.
Erst denken, dann posten -- Frankfurt.pm-Treffen am Dienstag 07.01.2020 im Café Diesseits
22. Deutscher Perl-Workshop 04. bis 06.03.2020 in Erlangen.
Frankfurt Perl-Workshop 2020-1 ca. Mai-Juni 2020 im Haus der Jugend

Winter is Coming
GwenDragon
 2005-01-25 18:57
#32887 #32887
User since
2005-01-17
13902 articles
Admin1
[Homepage]
user image
@Kathrin
Lernen muss frau schon selbst auch. Und Bücher lesen. Dann klappt es auch eher mit dem Verständnis was Perl macht und kann.
Nix für ungut.

@Alle
Ich empfehle, wenn öfters Perl programmiert wird, folgende Bücher - die helfen Normalos zum Lernen von Perl und auch Profis als Nachschlagewerk ;)

Schwartz & Christiansen
Einführung in Perl
O'Reilly Verlag

[s]Wall, Christiansen & Schwartz[/s] (Edit=Relais:: heißt jetzt vielmehr:)
Wall, Christiansen & Orwant
Programmieren mir Perl
O'Reilly Verlag

Christiansen & Torkington
Perlkochbuch
O'Reilly Verlag

Yarger, Reese & King
MySQL & mSQL
O'Reilly Verlag

Guelich, Gundavaram & Birznieks
CGI-Programmierung mit Perl
O'Reilly Verlag


PS: Ich weiß, nicht billig. Aber auf Dauer eine sinnvolle Investition.

Edit v. Relais: Tippfehlerchen in den Eigennamen.\n\n

<!--EDIT|Relais|1106679756-->
die Drachin, Gwendolyn


Unterschiedliche Perl-Versionen auf Windows (fast wie perlbrew) • Meine Perl-Artikel

<< |< 1 2 >| >> 11 entries, 2 pages



View all threads created 2005-01-25 12:58.