Font
[thread]7649[/thread]

tabulator verändern



<< |< 1 2 >| >> 20 entries, 2 pages
LordChaos
 2006-01-25 15:45
#62221 #62221
User since
2005-05-04
8 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hallo ihr da draussen,

ich habe eine einfache Frage (hoffe die Antwort wird genauso einfach):
Ist es möglich die Anzahl der whitespaces die ein Tabulator "verbraucht" zu verändern? Default ist 8, ich benötige 2.

Vielen Dank!
Taulmarill
 2006-01-25 15:53
#62222 #62222
User since
2004-02-19
1750 articles
BenutzerIn

user image
ein bischen mehr information wo der tabulator dargestellt wird, währe hilfreich. redest du von einem editor, der komandozeile (wenn ja welches betriebssystem, shell, etc.) oder was?
$_=unpack"B*",~pack"H*",$_ and y&1|0& |#&&print"$_\n"for@.=qw BFA2F7C39139F45F78
0A28104594444504400 0A2F107D54447DE7800 0A2110453444450500 73CF1045138445F4800 0
F3EF2044E3D17DE 8A08A0451412411 F3CF207DF41C79E 820A20451412414 83E93C4513D17D2B
LordChaos
 2006-01-25 16:03
#62223 #62223
User since
2005-05-04
8 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
sorry, stimmt.

Hier ein kleines Beispiel aus dem Code:

if($_ =~ /Author/){
s/\sand/;/g;
s/\=/\t\=\t/; #um diese Tabulatoren geht es
print OUTPUT $_;
}

Der Tabulator soll nur für eine optisch besser lesbare Ausgabe sorgen. Der Rest der Datei, in die geschrieben wird hat immer tabs mit 2, 8 sorgen leider für ein grausames Schriftbild. Es ginge wahrscheinlich auch wenn ich einfach 2 whitespaces einfüge, würde allerdings gerne wissen ob es generell möglich ist den tab anzupassen.

Danke!
Taulmarill
 2006-01-25 16:18
#62224 #62224
User since
2004-02-19
1750 articles
BenutzerIn

user image
ich glaube du hast hier ein verständnissproblem. ein tabulator ist ein tabulator, den tab an sich kann man nicht konfigurieren. wenn es um die anzeige geht, musst du die zeichenbreite in dem programm mit dem du dir die datei anschaust ändern und nicht in der textdatei. in der datei selbst ist der tab nur ein einzelnes ascii-zeichen.
$_=unpack"B*",~pack"H*",$_ and y&1|0& |#&&print"$_\n"for@.=qw BFA2F7C39139F45F78
0A28104594444504400 0A2F107D54447DE7800 0A2110453444450500 73CF1045138445F4800 0
F3EF2044E3D17DE 8A08A0451412411 F3CF207DF41C79E 820A20451412414 83E93C4513D17D2B
Relais
 2006-01-25 16:36
#62225 #62225
User since
2003-08-06
2244 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Code: (dl )
:set ts=4
im vi zum Beispiel... wie Taulmarill schon sagte, das ist Aufgabe Deines Ausgabeprogramms.
Erst denken, dann posten --
26. Deutscher Perl- u. Raku -Workshop 15. bis 17.04.2024 in Frankfurt/M.

Winter is Coming
LordChaos
 2006-01-25 16:41
#62226 #62226
User since
2005-05-04
8 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Es ist so einfach sich als DAU zu erkennen zu geben... :-(
Man kann jetzt Beisspuren am Schreibtisch erkennen... :)

Danke für die Hilfe!
Relais
 2006-01-25 17:17
#62227 #62227
User since
2003-08-06
2244 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
immer locker, immer locker. Wiki:Perlstyle empfiehlt übrigens die 4 Spaces für die Darstellung eines Tabs bei Perl-Code, also halbenwegs zwischen den 2en und 8en. Wenn Du Dich daran gewöhnen willst, bist Du in Synch mit vielen Perl-Schreibenden.

Das ist aber alles gar nicht so wichtig, wie es wirken mag, denn es gibt Tools, wie CPAN:Perltidy oder CPAN:B::Deparse, die Code neu formatiert ausgeben.
Erst denken, dann posten --
26. Deutscher Perl- u. Raku -Workshop 15. bis 17.04.2024 in Frankfurt/M.

Winter is Coming
ptk
 2006-01-26 01:36
#62228 #62228
User since
2003-11-28
3645 articles
ModeratorIn
[default_avatar]
Im Emacs: (setq tab-width 2)
In less: -x 2

Aber generell ist es besser, ein physikalisches Tab auf 8 Zeichen zu lassen, das ist am kompatibelsten.
renee
 2006-01-26 04:40
#62229 #62229
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=Relais,25.01.2006, 16:17]immer locker, immer locker. Wiki:Perlstyle empfiehlt übrigens die 4 Spaces für die Darstellung eines Tabs bei Perl-Code, also halbenwegs zwischen den 2en und 8en. Wenn Du Dich daran gewöhnen willst, bist Du in Synch mit vielen Perl-Schreibenden.

Das ist aber alles gar nicht so wichtig, wie es wirken mag, denn es gibt Tools, wie CPAN:Perltidy oder CPAN:B::Deparse, die Code neu formatiert ausgeben.[/quote]
Hey Relais, 5 ist auf dem halben Wege von 2 zu 8 *g* SCNR
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
Relais
 2006-01-26 12:29
#62230 #62230
User since
2003-08-06
2244 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=renee,26.01.2006, 03:40]Hey Relais, 5 ist auf dem halben Wege von 2 zu 8 *g* SCNR[/quote]
absolut nicht im Binärsystem.
Erst denken, dann posten --
26. Deutscher Perl- u. Raku -Workshop 15. bis 17.04.2024 in Frankfurt/M.

Winter is Coming
<< |< 1 2 >| >> 20 entries, 2 pages



View all threads created 2006-01-25 15:45.