Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]9597[/thread]

Problem mit Windowmanager: Wie starte ich gnome aus der Konsole?



<< >> 6 entries, 1 page
pktm
 2003-09-02 00:44
#95414 #95414
User since
2003-08-07
2921 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Hallo!
Also auf der Suche nach einem nicht so Rechnerlastigen Desktop habe ihc mal ein bishcen auf meinem RedHat8.0er-System rumgespielt und eine GUI namens TWM (kann das sein) gestartet.
Jedenfalls habe ich jetzt nur meine Konsole, ich würde aber gerne wieder in gnome-Umgebung arbeiten, weil nur KOnsole ist mir doch etwas extrem...
Wie mache ich das jetzt? In meiner Dokumentation habe ich leider keine Befehle dazu gefunden.
mfg pktm
http://www.intergastro-service.de (mein erstes CMS :) )
Strat
 2003-09-02 01:25
#95415 #95415
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
versuch mal:

startx gnome
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
Relais
 2003-09-02 01:28
#95416 #95416
User since
2003-08-06
2243 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
twm ist ein uralter Windowmanager, das GUI dazu ist wohl X11...XFree86.

Wie Du Gnome startest, weiß ich leider nicht. Bei SuSE ist es so aufgesetzt, daß Du über xlogin/klogin/glogin (beliebiges davon) Dich unter X11 einloggen und Deine Preferenzen für die Session wählen kannst, etwa einen Windowmanager oder KDE oder Gnome. Zu Gnome wählst Du Deinen Windowmanager dann über ein Menü, oder über die Variable WINDOWMANAGER in der Login-Shell.

Ich hoffe, das beschriebene gilt so auch für RedHat (ich weiß es leider nicht).
Erst denken, dann posten --
26. Deutscher Perl- u. Raku -Workshop 15. bis 17.04.2024 in Frankfurt/M.

Winter is Coming
pktm
 2003-09-02 22:03
#95417 #95417
User since
2003-08-07
2921 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Hallo!
Also startx gnome oder auch nur startx bringt mir den Fehler:
Quote
fatal server error
server is already active for display 0
if the server is no longer running, remove /tmp/.XO-lock
...(Adresse wo man Serverabsturzmeldungen hinschicken soll...


xlogin oder die anderen beiden sind unbekannt Befehle ;(
HILFE! WIe soll ich denn als jahrelanger Windowsuser ohne GUI zurecht kommen? Dazu muss ich mich in einem halben Jahr komplett in fast alles von Linux einarbeiten... (Abistreich, umrüsten auf Linux *hehe*)
mfg pktm
http://www.intergastro-service.de (mein erstes CMS :) )
Strat
 2003-09-02 23:06
#95418 #95418
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
das heisst dann, dass da schon ein x-server laeuft; dann kannst du keinen zweiten starten. was da jetzt genau schuld ist, kann ich so nicht sagen, weil ich mich da zuwenig mit X auskenne (brauche X nur, damit ich mehrere Shells und Emacs' parallel offen haben kann).

Schau mal, ob du mit <strg><alt><backspace> vielleicht den laufenden X-Server abschiessen kannst.... oder ob <alt><f1> was bewirkt...
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
pktm
 2003-09-03 00:34
#95419 #95419
User since
2003-08-07
2921 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Also ich habs jetzt so gemacht:
help gnome
..., u.a. panel [gnome-panel]
Einfach gnome-panel eingeben, dann öffnet sich das panel (bei windowsusern nennt sich das gaeube ich Task-Leiste, also das DIng unten mitr dem Startmenu. Da kann man dann ja ganz normal auf gnome umstellen. Abmelden, anmelden, fertig.
mfg pktm
http://www.intergastro-service.de (mein erstes CMS :) )
<< >> 6 entries, 1 page



View all threads created 2003-09-02 00:44.