Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]1957[/thread]

Putzfrau: Sinnvoll oder nicht?

Tags: Similar Threads

Readers: 2

Question: Putzfrau: Sinnvoll oder nicht?
Ja
Nein
Ich bin verheiratet - also nein!
Ich bin verheiratet - also ja!
You have to log in to vote.
17 voter(s) so far


<< |< 1 2 3 >| >> 25 entries, 3 pages
Crian
 2003-11-10 18:22
#21848 #21848
User since
2003-08-04
5821 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
*lol*

Find ich gut. Wir überlegen auch, eine Putzfrau einzustellen, ich finds beruhigend damit nicht allein dazustehen. (Meine Freundin arbeitet fast immer noch länger als ich, wir kommen beide spät nach Hause und auch ohne dass man immer zu Hause für die Firma programmieren würde stellt sich die Frage, ob es nicht sinnvoll ist, sich für Geld Freizeit zu erkaufen. (Ich meine man kann nicht gerade sagen es wäre über, aber man bekäme ein schönes Gut für sein Geld.)

Dazu stört uns genau wie Dich die schnell vergängliche Schönheit des Ergebnisses von Aufräumen und putzen... wir konnten uns bisher nur nicht aufraffen jemanden zu suchen, wenn ich daran denke, dass wir dieses Wochenende schon wieder Kellerdienst haben (inkl. feuchtem Säubern der Mülltonnen) könnte die Motivation jemanden zu suchen stark in die Höhe schießen ;)


Edit: Allerdings y > 10.0? Hmm hoffentlich beißt sich das nicht mit y < x ... wenn ich meinen Nettolohn auf die Stunden umlege *rechne* diesen Monat haben wir 20 Arbeitstage macht 160 Stunden ... Netto-Gehalt / 160 weise ich x zu ... ok es beißt sich doch nicht. Und ich müsste noch 1/12 des Jahresurlaubs mit einrechnen... (von den 160 abziehen).\n\n

<!--EDIT|Crian|1068481717-->
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
esskar
 2003-11-10 18:36
#21849 #21849
User since
2003-08-04
7320 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
@crian:
die y > 10 waren mal einfach nur geraten. keine ahnung, was man die diesem job so verdient.

außerdem bin ich freelancer und an keine feste arbeitszeit gebunden.

@jan: okay... nicht jeden tag; aber wenn ich dann die aufräumaktion nach einer woche umrechne am wochenende umrechne, kommt das so hin... +- 1
programming with esskar - http://esskar.wordpress.com/
…undsoweiter|undsofort… - alles zwischen 0 und 1 - http://www.usw-usf.de/
JW
 2003-11-10 19:52
#21850 #21850
User since
2003-08-04
467 articles
HausmeisterIn
[Homepage] [default_avatar]
Ich habe ein Problem-anderer-Leute Feld um meine Berge errichtet, seitdem sind sie unsichtbar. Ich mußte nur an einer Konsultation mit Arthur, Slartibartfast und Marvin teilnehmen. Die Kosten haben sich in Grenzen gehalten.


So, Blick zur Uhr - korrekterweise darf jetzt ein Bier genommen werden.
havi
 2003-11-11 07:13
#21851 #21851
User since
2003-08-04
2036 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
@esskar: Deine Ueberlegungen bzw. Rechnung klingt doch ganz vernuenftig. Warum also nicht?
Wenn es fuer dich ok ist und du selbst eben nur sehr wenig Zeit hast,
dann halte ich das fuer eine sehr gute Idee.
Du musst dir aber bewusst sein dass da eben eine "ganz fremde" Person in deinem Haushalt arbeitet...

Gruss
wozki
 2003-12-08 21:48
#21852 #21852
User since
2003-08-28
152 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
@havi:

k.A. ... Ich denke mal, es liegt daran, dass ich immernoch arbeitslos bin und zur Zeit einfach nix mit perl mache. Ausserdem bindet mich meine Freundin stark ein usw.

Ich geb mir aber Mühe, regelmäßig hier reinzuschauen, und wenn es was lustiges oder interessantes gibt, lass ich auch mal meinen Senf liegen ;)

Wenn mal irgendwas sein sollte, wie z.B. mal wieder ein Treffen, etc. könnt ihr mich am besten ab 10:30 pm erreichen und dann auch am besten per ICQ (310771297) oder seit neuestem auch mit dem Yahoo Messenger (wozki666) :)

MfG wozki
-={ Motivation durch Entsetzen }=-
-={ Lernen durch Schmerz }=-
esskar
 2003-11-10 18:08
#21853 #21853
User since
2003-08-04
7320 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
Ich bin momentan echt am Überlegen, mir eine Putzfrau bzw. eine Haushaltshilfe anzulegen!

Viele werden jetzt denken: "Der spinnt!", aber es ist einfach eine Sache der Rechnung!

Annahme: man selbst hat einen Stundenlohn von EUR x, hat z.B. wie ich den Vorteil, dass man auch von zu Hause aus arbeiten kann, und sein Hobby zum Beruf gemacht hat; will heißen, wenn man von der Arbeit nach Hause kommt - an Tagen, an denen man nicht zu Hause arbeitet - man den Rechner einschaltet und ggf. für die Arbeit programmiert.

So, wenn man nun ca. 1,5 Stunden am Tag sich mit der Hausarbeit beschäftigen muss (Waschen, Saugen, Aufräumen, Putzen, etcpp.), sind das in der Woche 10.5 Stunden.

Sind also quasi EUR 10.5 * x Verlust (v1) in der Woche.
Wenn man sich jetzt eine Haushaltshilfe holt und ihr einen Betrag EUR y pro Stunde zusichert, wobei y < x und y > 10.0 sein sollte.

Ist man in der Lage diese Bedingung zu erfüllen,
bekommt folgende Formel:

v2 = 10.5 * y

es folgt v2 < v1 => gewinn g = v1 - v2


dazu kommt: man hat einen Arbeitslosen weniger
=> Schröder steht besser da
=> Wirtschaft wird angekurbelt


ein weiterer Aspekt: ich bin Programmierer geworden, damit weil ich gerne Ergebnisse meiner Arbeit sehe; auch noch nach längerer Zeit!
Beim Putzen etcpp. ist es so, dass man heute was sauber macht, drei Tage später sieht es nochmal genauso aus, als hätte man nicht geputzt. Man kämpft quasi gegen Windmühlen und wird nie zu einem akzeptablen Ergebnissen kommen.



So, was haltet ihr davon?\n\n

<!--EDIT|esskar|1068480777-->
programming with esskar - http://esskar.wordpress.com/
…undsoweiter|undsofort… - alles zwischen 0 und 1 - http://www.usw-usf.de/
Ishka
 2003-11-10 18:28
#21854 #21854
User since
2003-08-04
771 articles
HausmeisterIn
[Homepage] [default_avatar]
Du hast das Bier bei der Abstimmung vergessen ;)

ps:
Willst du wissen, ob wir eine Putzfrau haben, oder, ob du dir eine zulegen sollst?\n\n

<!--EDIT|Ishka|1068481750-->
sub z{if(@_){1while$x[$k=rand 10];t($t=$x[$k]=1)}print map"$z[$x[$_]]$_".($_%3?
"":"\n"),1..9}sub t{$j=0;$x[$_+1]==$t&&($j+=2**$_)for 0..8;z,die"Gewinner $z[$t]
"if grep$_==($j&$_),7,56,73,84,146,273,292,448;z,die"Gleichstand\n"if@x>9&&!grep
!$_,@x}@x=4;@z=qw{. [ (};z$^T&1;while(<>){next if$_>9||$x[$_];t$t=$x[$_]=2;z 1}
jan
 2003-11-10 19:05
#21855 #21855
User since
2003-08-04
2533 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
stimmt schon, nehme ich an. aber das kannst du dir auch sparen. leg dir einfach ein kreatives chaos an, in dem du dich auskennst. gut, anfangs muss man sich an die berge gewöhnen, aber mit ein bisschen training fallen die gar nicht mehr ins auge. eignet sich besonders für kleine wohnungen und büros.
jan
 2003-11-10 19:50
#21856 #21856
User since
2003-08-04
2533 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
eben, man kann das sogar sehr positiv sehen. bricht mal einer bei dir ein und will deine betriebsgeheimnisse ausspionieren, wird er sich auf einige stunden wühlarbeit einstellen können ;)
esskar
 2003-11-10 22:04
#21857 #21857
User since
2003-08-04
7320 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
[E|B
,10.11.2003, 20:50]Hmmm... soll ich nun "schief" denken oder nicht?! :D

warts ab...
irgendwann kommst du auch mal in das Alter... *hehe*
programming with esskar - http://esskar.wordpress.com/
…undsoweiter|undsofort… - alles zwischen 0 und 1 - http://www.usw-usf.de/
<< |< 1 2 3 >| >> 25 entries, 3 pages



View all threads created 2003-11-10 18:22.