Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]2043[/thread]

Perl in Unternehmen



<< >> 8 entries, 1 page
renee
 2006-10-03 11:44
#23066 #23066
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Hallo,

ich suche Quellen dazu, ob und für was Perl in Unternehmen eingesetzt wird. Habt ihr da irgendwelche Links?

Ich bin auch auf der Suche nach Unterlagen, die die Entwicklung von Open Source Software in Unternehmen beschreiben.
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
Strat
 2006-10-03 16:12
#23067 #23067
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Links habe ich leider keine

Ich setze es in groesseren Firmen vor allem ein fuer:
x) Datensynchronisationen zwischen verschiedenen Systemen (DBs, LDAP, ...)
x) Admin-GUIs (Web, Tk)
x) Automatisierungen (z.B. Excel, ActiveDirectory, ...)
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
jan
 2006-10-03 18:06
#23068 #23068
User since
2003-08-04
2536 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
http://www.oreillynet.com/pub....es.html

dürfte doch ordentlich informationen enthalten oder suchst du eher studien von irgendwelchen beraterfirmen?\n\n

<!--EDIT|jan|1159884430-->
renee
 2006-10-03 18:11
#23069 #23069
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Wenn Du irgendwelche Links zu Studien hast, wäre das natürlich klasse!

Danke für den Link! Das ist eine ganz nette Liste (leider sind die letzten Einträge schon über 2 Jahre alt).
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
sid burn
 2006-10-03 18:43
#23070 #23070
User since
2006-03-29
1520 articles
BenutzerIn

user image
Unter mod_perl findet man auch erfolgsgeschichten:
http://perl.apache.org/outstanding/success_stories/index.html

Die Einträge sind dort aber genauso alt.

---------------------

Ansonsten suchst du eher die Entwicklung von Open Source oder nur perl? Open Source an sich gibt es ja deutlich mehr.

Schau dich mal im Netzwerkbereich um. Dienste wie DNS (bind), DHCP (dhcpd), FTP (Proftp, Pureftp), proxy (squid), Mail (qmail, postfix, exim, sendmail), LDAP (openldap, samba), webserver (apache, perl/python/php/etc.), Datenbanken (mysql,postgresql), paket filter (iptables).

Linux und Netfilter wird vor allem in vielen Routern verbaut, such mal nach Linksys, WRT54G, aber auch andere Router hersteller. Bei OpenWRT müsstest du auch eine Liste bekommen wer Linux und Netfilter einsetzt.

Schau dir mal Apple an. Die benutzen FreeBSD. Bei Network Aplliance weiß ich zumindest auch das sie wohl ein BSD oder Linux auf ihren NAS Servern einsetzen.

Zumindest habe ich die Firmware schonmal soweit untersucht als das im Bootimage eine "Grub" Version genannt wird. Natürlich gibt es bei Network Appliance keinen Sourcecode.

Schau dir Acronis True Image an. Ihre Notfall Live CD basiert auf ein Linux System. Zwar steht auf den Webseiten das man per Mail anfragen soll, wenn man den Sourcecode haben möchte, allerdings wenn man nachfragt rücken diese nichts raus. Gibt noch nichtmal eine Antwort. habe schon selber hingeschrieben.

Viel Interessanter wäre wieviel Firmen Open Source ausbeuten, sich selber nicht an Lizensen halten. Aber wie gut sie doch in der Lage sind Bürger zu verfolgen und zu verklagen wenn die Bürger einfach so Software ohne Lizenz benutzen. ;) Das Thema wäre viel Interessanter. ;) Linksys z.B. hat auch erst Ihren Linux Quellcode herausgerückt nachdem sie verklagt wurden. Die Firmen sind meist in der Lage selber zu klauen, damit Geld zu machen, aber wehe ein Bürger macht dies. Dann gibt es sofort Gefängnissstrafe ...
Zu Netfilter gibt es ja auch eine extra Seite die Firmen verklaggen die meinen die GPL nicht zu befolgen. http://gpl-violations.org/

Wenn du Generell Open Source betrachtest kann man schon fast sagen das eigentlich der Hauptteil unserer Netzwerkes also das komplette Internet aus Open Source zusammengebaut ist. Und ohne Open Source das internet heutzutage wohl nicht so weit entwickelt wäre.


Schau dir Hollywood an. Diese benutzen auch bevorzugt Open Source Software für Ihre Filme. Linux selber ist dort weit verbeitet. Auch OpenGL als Technik dürfte der de facto Standard sein für das Rendering von Filmen. "CinePaint" ist z.B. eine veränderte Gimp Version die extra für das Retuschieren in Filmen benutzt wird, und auch von größen wie Dreamworks Pictures etc. eingesetzt wird.

Zu OpenGL fällt mir gerade noch so die Grafikbibliothek Ogre ein. Diese wurde z.B. im Deutschen Spiel Ankh verwendet. Was auch Spiel des Jahres 2005 geworden ist.

Meistens benutzt HollyWood genau deswegen Open Source, da für die Filme spezielle Effekte gebraucht werden, und man die Open Source Software nochmals umschreiben kann, und extra anpassen kann, was bei Propietären Programmen eben nicht Möglich ist.

Quelle ist das Linux Magazin. Dort gab es ein spezielle Ausgabe zu diesem Thema. Kannst ja mal bei Google oder auf deren Webseiten danach Suchen. Einige Artikel vom Linux Magazin werden auch immer wieder einfach so veröffentlicht.\n\n

<!--EDIT|sid burn|1159888329-->
Nicht mehr aktiv. Bei Kontakt: ICQ: 404181669 E-Mail: perl@david-raab.de
fraggs
 2006-10-05 13:02
#23071 #23071
User since
2006-09-11
179 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
ich benutze es fuer die:

Automatisierung in CM Synergy um Statistiken von Quellcode aufzubauen
mmm twix
Dubu
 2006-10-08 15:55
#23072 #23072
User since
2003-08-04
2145 articles
ModeratorIn + EditorIn

user image
Vielleicht ist in diesen Beiträgen etwas dabei:

[ProLinux] Studie: Open-Source gewinnt immer mehr an Bedeutung
Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung setzt sich Open-Source- und quelloffene Software (OSS) zunehmend durch, wobei Unternehmen aus Polen, der Tschechischen Republik und Ungarn eine Vorreiterrolle einnehmen.

[Heise open] Open Source Business
Macher und Investoren hinter dem Open-Source-Boom

[Heise open] Gartner: Goldene Zeiten für Open-Source-Datenbanken
Das Marktforschungsunternehmen sieht eine rosige Zukunft für quelloffene Datenbanken und Datenbankmanagement-Systeme.

Perl-spezifisch finde ich da nicht so viel aktuelles. Auf Perl.com, wo ich es eigentlich erwartet hätte, finden sich fast nur alte Artikel. Interessant ist vielleicht dies, knapp ein Jahr alt:
Perl Success Story: Client-Side Collection and Reporting
In der "offiziellen" Sammlung von Perl Success Stories sind sogar nur ältere Sachen zu finden.

Es scheint auch hier die alte Regel zuzutreffen: Über Perl redet man nicht, man benutzt es einfach. Schade eigentlich, denn Klappern gehört nun mal zum Handwerk.

Ach ja: Zwar auch schon vier Jahre alt, aber trotzdem amüsant zu lesen und bald wieder aktuell: How Perl Powers Christmas ;)
renee
 2006-10-08 16:33
#23073 #23073
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Danke, genau so etwas habe ich gesucht...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
<< >> 8 entries, 1 page



View all threads created 2006-10-03 11:44.