Font
[thread]5404[/thread]

DBI unter WIN-XP installieren: weshalb funktioniert ppm nicht ? (page 3)



<< |< 1 2 3 4 >| >> 36 entries, 4 pages
havi
 2004-02-18 14:21
#48635 #48635
User since
2003-08-04
2036 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Poste doch mal etwas Code...

Gruss
Baerli
 2004-02-18 14:58
#48636 #48636
User since
2004-01-15
17 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
[quote=havi,18.02.2004, 13:21]Poste doch mal etwas Code...

Gruss[/quote]
Der Code erklärt nichts.
line 27 enthält:
Code: (dl )
use DBI;


Hieraus resultiert wohl die Fehlermeldung aus DBI.pm (BEGIN)
Code: (dl )
1
2
3
4
 
Can't locate loadable object for module DBI in @INC (@INC contains: C:/Perl/lib/MSWin32-x86-multi-thread C:/Perl/lib C:/Perl/site/lib .) at C:/Perl/lib/DBI.pm line 182
BEGIN failed--compilation aborted at C:/Perl/lib/DBI.pm line 182
Compilation failed in require at gerwings.pl line 27.


Wie oben schon von anderen erwähnt, wird DBI nicht korrekt installiert sein.

Bisher konnte ich mir helfen, indem ich manuell die Dateien in die richtigen Verzeichnisse gestellt habe.

Deshalb ist für mich jetzt die Frage wichtig, wieso ppm nicht funktioniert. Ich kann ppm aufrufen. Aber, wenn ich dann Befehle wie install ... absetze ist absolute Funkstille.

Gruss
Crian
 2004-02-18 15:07
#48637 #48637
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
Ich vermute, dass ppm die Verbindung zu ActiveState nicht herstellen kann. Ist bei mir in der Firma genauso, zu Hause geht es.
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
Strat
 2004-02-18 17:47
#48638 #48638
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Die Pakete, die man mit ppm installiert, sind vorcompilierte pakete und von daher von einer bestimmten Perl-Version abhaengig (ausser es sind reine Perl-Pakete), und von daher funktioniert es bei den einen und bei anderen nicht, je nachdem, welche perl-version installiert ist. Und die 806er (=5.8.1) ist weder zu 5.8.0 noch zu 5.8.2 kompatibel

Fuer Activestate 806 (=5.8.1) gibt es auf activestate kein DBI-Modul. Entweder du installierst es dir ueber CPAN (ist heavy), oder du upgradest auf 808\n\n

<!--EDIT|Strat|1077119324-->
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
esskar
 2004-02-18 21:35
#48639 #48639
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
[quote=Baerli,18.02.2004, 09:56]Habe mal DBI.pm aus Ordner Perl/lib entfernt[/quote]
Das war ein Fehler! :)

und es gibt kein Win32::DBIODBC!!!!\n\n

<!--EDIT|esskar|1077132958-->
Heromaster
 2004-02-19 11:57
#48640 #48640
User since
2003-08-05
220 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Geh auf http://ppm.activestate.com/PPMPackages/zips/8xx-builds-only/Windows/, lade Dir von dort die DBI.zip und die DBD-ODBC.zip's herunter (oder welche Du auch immer verwenden möchtest), entpacke sie zum Bleistift direkt auf C:. Danach ppm öffnen und mit
Code: (dl )
1
2
install C:/DBI.ppd
install C:/DBI-ODBC.ppd
installieren. Dein Problem mit ppm ist mir nicht unbekannt, da auch meines nicht mehr Module findet, die es eigentlich geben sollte. Das manuelle Herunterladen und installieren sollte damit aber trotzdem funktionieren.
Derjenige, der zwei Hasen jagt, lässt einen zurück und verliert den anderen.
Crian
 2004-02-19 15:13
#48641 #48641
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
nicht hinter einem Proxi, sonst eigentlich schon. Aber wahrscheinlich wird auch dabei ppm genauso schwarz bleiben, weil es erst nach Hause telefonieren möchte, was irgendwie nicht zu klappen scheint.\n\n

<!--EDIT|Crian|1077196476-->
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
Baerli
 2004-02-20 13:08
#48642 #48642
User since
2004-01-15
17 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
[quote=Heromaster,19.02.2004, 10:57]Geh auf http://ppm.activestate.com/PPMPackages/zips/8xx-builds-only/Windows/, lade Dir von dort die DBI.zip und die DBD-ODBC.zip's herunter (oder welche Du auch immer verwenden möchtest), entpacke sie zum Bleistift direkt auf C:. Danach ppm öffnen und mit
Code: (dl )
1
2
install C:/DBI.ppd
install C:/DBI-ODBC.ppd
installieren.[/quote]
Leider komme ich immer noch nicht weiter.

Ich hab mir DBI.ZIP runtergeladen und in C:\ entpackt.

Dann habe ich die Settings von ppm geändert, sodass ich jetzt einen log-file erhalte und dann unter ppm>
Code: (dl )
install C:/DBI.ppd
eingegeben.

im log-file steht:
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
C:\Perl\bin\ppm3-bin: trace started Thu Feb 19 22:13:09 2004.
PPM::UI::target_list()
PPM::UI::target_list()
PPM: target select ActivePerl 5.8.0.806
PPM::UI::target_list()
PPM: install C:\DBI.ppd
PPM::UI::repository_list()
PPM::UI::get_rep(C:\)
PPM::UI::get_targ()
PPM::UI::get_targ(ActivePerl 5.8.0.806)
PPM::UI::get_rep(C:\)
PPM::UI::get_targ()
PPM::UI::properties(ActivePerl 5.8.0.806, DBI)


Da ab da dann ppm "hängt" und keinerlei weitere Meldungen erscheinen, weder in <STDOUT> noch im log-file (eigentlich müsste doch ppm irgendwelche Fehlermeldungen produzieren), habe ich die Vermutung, dass möglicherweise eine Endlosschleife läuft (in PPM::UI werden doch Funktionen wie properties, get_targ rekursiv aufgerufen, oder sehe ich das falsch)

Sind die Settings ok. ?
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
case-sensitivity: 0
download-chunksize: 16384
fields: name version abstract
follow-install: 1
force-install: 0
install-verbose: 1
pager:
profile-track: 0
prompt-context: 0
prompt-slotsize: 11
prompt-verbose: 0
rebuild-html:
remove-verbose: 1
sort-field: name
tempdir: C:\DOKUME~1\Baerli\LOKALE~1\Temp
trace-file: ppm3.log
trace-level: 3
upgrade-verbose: 1
verbose-startup: 1


Ich probiers mal weiter mit diversen print's im Code, aber vielleicht weiss jemand gleich, woran's hängt (warum sich ppm aufhängt ohne Meldung)  

Gruss
Baerli
 2004-02-20 14:58
#48643 #48643
User since
2004-01-15
17 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
[quote=Baerli,20.02.2004, 12:08]im log-file steht:
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
C:\Perl\bin\ppm3-bin: trace started Thu Feb 19 22:13:09 2004.
PPM::UI::target_list()
PPM::UI::target_list()
PPM: target select ActivePerl 5.8.0.806
PPM::UI::target_list()
PPM: install C:\DBI.ppd
PPM::UI::repository_list()
PPM::UI::get_rep(C:\)
PPM::UI::get_targ()
PPM::UI::get_targ(ActivePerl 5.8.0.806)
PPM::UI::get_rep(C:\)
PPM::UI::get_targ()
PPM::UI::properties(ActivePerl 5.8.0.806, DBI)
[/quote]
Strat:
Quote
Die Pakete, die man mit ppm installiert, sind vorcompilierte pakete und von daher von einer bestimmten Perl-Version abhaengig (ausser es sind reine Perl-Pakete), und von daher funktioniert es bei den einen und bei anderen nicht, je nachdem, welche perl-version installiert ist. Und die 806er (=5.8.1) ist weder zu 5.8.0 noch zu 5.8.2 kompatibel

Fuer Activestate 806 (=5.8.1) gibt es auf activestate kein DBI-Modul. Entweder du installierst es dir ueber CPAN (ist heavy), oder du upgradest auf 808


Mir ist jetzt aufgefallen, dass Perl 5.8.0.806 gefunden wird.
Also hat das Upgrade nicht richtig funktioniert,
also mit dem Deinstallationsprogramm 5.8.0.806 deinstalliert,
dann auch 5.8.3.809 deinstalliert und wieder neu installiert.

Im Software-Vereichnis von WIN-XP erscheint auch Perl 5.8.3.809, trotzdem erhalte ich wieder im log-file .. target Active Perl 5.8.0.806. Wo muss ich manuell noch Änderungen vornehmen  :(


Habe in ppm-conf/targets.cfg und cmdline.cfg manuell 5.8.0.806 auf 5.8.3.809 geändert.

Resultat: im logfile wird jetzt auf Active Perl 5.8.3.809 referenziert, aber weiterhin gibt nach dem Eintrag
         "PPM::UI::properties(ActivePerl 5.8.3.809, DBI)"
ppm den Geist auf.

Entweder stell ich mich saudumm an, oder es scheint doch ein Problem zu sein, DBI auf WIN-XP zu installieren.

:angry:
Frag mich nur, warum ppm (auch bei der Absetzung mancher anderer Befehle) einfach stumm bleibt. Eigentlich sollte doch eine Anwendung zumindest mit einer Fehlermeldung beendet werden.

Gruss\n\n

<!--EDIT|Baerli|1077284560-->
Heromaster
 2004-02-20 16:45
#48644 #48644
User since
2003-08-05
220 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
DBI unter XP zu installieren, sollte eigentlich nicht das Problem sein, da ich es bei mir genauso gemacht habe.
PPM machte bei mir Probleme mit dem Modul Term::Readkey, nachdem irgendein Modul installiert wurde. So ein Problem, wie Du es beschreibst, hatte ich allerdings noch nie. Allerdings funktionierte PPM auch nach dem Update von 5.8.0 nach 5.8.2 genauso wenig.
Bei mir funktionierte PPM erst wieder einwandfrei, nachdem ich Perl komplett deinstalliert hatte, den installierten Ordner gelöscht und die PATH-Umgebungsvariable aus dem System gehauen hatte.
Wenn das nicht funktioniert, versuch mal Perl in einen anderen als den vorgeschlagenen Standardordner zu installieren.
Derjenige, der zwei Hasen jagt, lässt einen zurück und verliert den anderen.
<< |< 1 2 3 4 >| >> 36 entries, 4 pages



View all threads created 2004-02-17 22:25.