Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]5404[/thread]

DBI unter WIN-XP installieren: weshalb funktioniert ppm nicht ?



<< |< 1 2 3 4 >| >> 36 entries, 4 pages
[E|B]
 2004-02-17 22:25
#48615 #48615
User since
2003-08-08
2561 articles
HausmeisterIn
[Homepage] [default_avatar]
Wie sieht es aus, wenn du zuerst einmal nach DBI suchst? Bei mir findet er nämlich 5 Versionen.
Gruß, Erik!

s))91\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>69\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>124\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>);
$_.=qq~66\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>93~;for(@_=split(/\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>/)){print chr;}

It's not a bug, it's a feature! - [CGI-World.de]
Strat
 2004-02-18 01:47
#48616 #48616
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=Baerli,17.02.2004, 20:51]
Code: (dl )
1
2
use WIN32::DBIODBC;
my $db = Win32::DBIODBC->new ..................
[/quote]
ein Modul namens WIN32::DBIODBC gibt es meines wissens nach nicht, und wenn, muesste es Win32::DBIODBC heissen (gross/Kleinschreibung spielt da eine Rolle)

schau mal auf meiner HP unter Perl -> DBI und Mysql, da ist eine kurze Einleitung zur Programmierung mit DBI und Mysql, allerdings nicht ueber ODBC, sondern direkt ueber die Mysql-Schnittstellen. Wenn du da wirklich ueber das langsame ODBC gehen willst, sind das Modul DBI mit dem Treiber DBD::ODBC oder das Modul Win32::ODBC von http://www.roth.net/ interessant. Aber DBI mit DBD::mysql ist am flexibelsten
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
Baerli
 2004-02-18 09:26
#48617 #48617
User since
2004-01-15
17 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
:rock: Leider beiße ich mir noch immer seit Stunden die Zähne an dem Problem aus.

Nachdem "perl -e @use DBI" keine Fehlermeldung produziert, müsste gemäß "Wyke/Thomas:Perl lernen,verstehen" das DBI-Modul installiert sein.

Die Fehlermeldung
Code: (dl )
1
2
Can't locate loadable object for module DBI in @INC (@INC contains: C:/Perl/lib/
MSWin32-x86-multi-thread C:/Perl/lib C:/Perl/site/lib .) at C:/Perl/lib/DBI.pm line 183


lässt mich vermuten, dass includes von BEGIN (DBI.pm) nicht gefunden werden. Hierfür sind m.E. nur die Konstanten SQL_CHAR , .... usw. Kandidaten, die in Perl/lib/arch/auto/DBI/dbi_sql.h definiert sind. Es existiert im obigen Verzeichnis auch eine DBI.dll.

?????????
Baerli
Baerli
 2004-02-18 10:56
#48618 #48618
User since
2004-01-15
17 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
[quote=havi,18.02.2004, 09:17]Mach mal:
Code: (dl )
perl -e "use DBI;"


Gruss[/quote]
Danke.

Habe mal DBI.pm aus Ordner Perl/lib entfernt und erhalte:

Code: (dl )
1
2
3
Can't locate DBI.pm in @INC (@INC contains: C:/Perl/lib/MSWin32-x86-multi-thread
C:/Perl/lib C:/Perl/site/lib .) at -e line 1.
BEGIN failed--compilation aborted at -e line 1.


Mit DBI.pm im obigen Ordner erhalte ich die schon erwähnte Meldung:
Code: (dl )
1
2
3
4
Can't locate loadable object for module DBI in @INC (@INC contains: C:/Perl/lib/MSWin32-x86-multi-thread C:/Perl/lib C:/Perl/site/lib .) at C:/Perl/lib/DBI.pm line 182
BEGIN failed--compilation aborted at C:/Perl/lib/DBI.pm line 182
Compilation failed in require at -e line 1.
BEGIN failed--compilation aborted at -e line 1.

Nun bin ich ratlos wie zuvor: Welches "lodable object", wie installieren

Gruss
Baerli
 2004-02-17 21:51
#48619 #48619
User since
2004-01-15
17 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hallo zusammen,

vielleicht kann jemand einem Anfänger nochmal weiterhelfen.


Für meine unter WIN-XP installierte MySql-DB, die ich über ODBC anspreche, benötige ich das Modul DBI. DBI.ppm habe ich zwar im Verzeichnis Perl/lib liegen, trotzdem erscheint bei
Code: (dl )
1
2
use WIN32::DBIODBC;
my $db = Win32::DBIODBC->new ..................

die Fehlermeldung:
Code: (dl )
1
2
3
Can't locate loadable object for module DBI in @INC (@INC contains: C:/Perl/lib/
MSWin32-x86-multi-thread C:/Perl/lib C:/Perl/site/lib .) at C:/Perl/lib/DBI.pm l
ine 183


Bei der Suche im Internet habe ich schon häufiger das Problem gelesen. Die Antwort war meist, DBI (neu) zu installieren mit ppm.

Hier taucht das nächste Problem auf: Ich habe schon häufiger versucht mit ppm Module zu installieren. Obwohl ich ppm starten kann, tut sich nach der install-Anweisung gar nichts mehr......
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
C:\Xitami\cgi-bin>ppm
PPM - Programmer's Package Manager version 3.1.
Copyright (c) 2001 ActiveState SRL. All Rights Reserved.
Entering interactive shell. Using Term::ReadLine::Stub as readline library.
Type 'help' to get started.

ppm> install DBI


Danke für Eure Hilfe
Baerli
Ronnie
 2004-02-17 22:29
#48620 #48620
User since
2003-08-14
2022 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Code: (dl )
search DBI
havi
 2004-02-18 09:08
#48621 #48621
User since
2003-08-04
2036 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Mach mal folgendes:
Code: (dl )
1
2
3
4
cmd oeffnen
ppm
search DBI
quit


Gruss
havi
 2004-02-18 10:17
#48622 #48622
User since
2003-08-04
2036 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Mach mal:
Code: (dl )
perl -e "use DBI;"


Gruss
Ronnie
 2004-02-18 11:01
#48623 #48623
User since
2003-08-14
2022 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Poste mal einen größeren Ausschnitt des Codes der die Fehlermeldung erzeugt. Welche Version von Activestate-Perl ist es denn?
Crian
 2004-02-18 11:22
#48624 #48624
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
Ich verschieb den Thread malk zu den Installationsfragen...
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
<< |< 1 2 3 4 >| >> 36 entries, 4 pages



View all threads created 2004-02-17 22:25.