Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]603[/thread]

Radio-Buttons...



<< |< 1 2 >| >> 17 entries, 2 pages
zipster
 2005-11-03 15:19
#5914 #5914
User since
2004-09-06
458 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hoi,

hab mal wieder ein kleines Problem und weiß nicht sorecht wie ich es lösen kann...

Ich habe 3 Radio-Buttons und würde gern je nachdem was ausgewählt wird die Homepage anpassen. Siehe Bild

Radio-Button 1
http://home.arcor.de/zipster13/radio_1.jpg
Radio-Button 2
http://home.arcor.de/zipster13/radio_2.jpg
Radio-Button 3
http://home.arcor.de/zipster13/radio_3.jpg

Wie könnte ich das lösen?


Gruß
Serioscha aka Zipster
Taulmarill
 2005-11-03 15:39
#5915 #5915
User since
2004-02-19
1750 articles
BenutzerIn

user image
am besten mit java-script. leider kenn ich mich mit JS nicht gut genug aus, um dir genau sagen zu können, wie man das macht, aber evtl. geht's, wenn man das visible attribut für die einzelnen blöcke an- und abschaltet.
$_=unpack"B*",~pack"H*",$_ and y&1|0& |#&&print"$_\n"for@.=qw BFA2F7C39139F45F78
0A28104594444504400 0A2F107D54447DE7800 0A2110453444450500 73CF1045138445F4800 0
F3EF2044E3D17DE 8A08A0451412411 F3CF207DF41C79E 820A20451412414 83E93C4513D17D2B
zipster
 2005-11-03 15:44
#5916 #5916
User since
2004-09-06
458 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
pq
 2005-11-03 16:37
#5917 #5917
User since
2003-08-04
12207 articles
Admin1
[Homepage]
user image
[quote=zipster,03.11.2005, 14:44]ist das nicht mit cgi umsetzbar?[/quote]
doch, aber dann musst du die seite natürlich zwischendurch neu laden.
am einfachsten mit einem onChange=formularAbschicken und für
noscript setzt du einen button "Aktualisieren" hin.
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem
Ishka
 2005-11-03 16:40
#5918 #5918
User since
2003-08-04
771 articles
HausmeisterIn
[Homepage] [default_avatar]
Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob ich deine Frage verstanden habe:

Meinst du mit ,,anpassen'' das Aussehen, oder den Inhalt? Soll die Hompage angepasst werden in dem Moment, in dem du da draufklickst, oder sobald du auf einen Bestätigen-Knopf gedrückt hast? Sollen die Änderungen für weitere Seitenaufrufe beibehalten werden?
sub z{if(@_){1while$x[$k=rand 10];t($t=$x[$k]=1)}print map"$z[$x[$_]]$_".($_%3?
"":"\n"),1..9}sub t{$j=0;$x[$_+1]==$t&&($j+=2**$_)for 0..8;z,die"Gewinner $z[$t]
"if grep$_==($j&$_),7,56,73,84,146,273,292,448;z,die"Gleichstand\n"if@x>9&&!grep
!$_,@x}@x=4;@z=qw{. [ (};z$^T&1;while(<>){next if$_>9||$x[$_];t$t=$x[$_]=2;z 1}
zipster
 2005-11-03 17:13
#5919 #5919
User since
2004-09-06
458 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
In dem Moment in dem man z.B. "Wöchentlich" auswählt soll sich sofort die ansicht ändern ohne irgendein Button zusätzlich drücken zu müssen.
Für weiteren Seitenaufbau wird es nicht benötigt. Den die schon vorhanden einstellungen sollen aus einer Datenbak geholt werden...
Taulmarill
 2005-11-03 17:30
#5920 #5920
User since
2004-02-19
1750 articles
BenutzerIn

user image
dafür brauchst du auf jeden fall java script. afaik unterstützt html das abeschicken eines formulars über einen radiobutton nicht.
$_=unpack"B*",~pack"H*",$_ and y&1|0& |#&&print"$_\n"for@.=qw BFA2F7C39139F45F78
0A28104594444504400 0A2F107D54447DE7800 0A2110453444450500 73CF1045138445F4800 0
F3EF2044E3D17DE 8A08A0451412411 F3CF207DF41C79E 820A20451412414 83E93C4513D17D2B
pq
 2005-11-03 17:42
#5921 #5921
User since
2003-08-04
12207 articles
Admin1
[Homepage]
user image
[quote=zipster,03.11.2005, 16:13]In dem Moment in dem man z.B. "Wöchentlich" auswählt soll sich sofort die ansicht ändern ohne irgendein Button zusätzlich drücken zu müssen.[/quote]
und was stört dich an meiner lösung?
die bietet beide möglichkeiten. ohne javascript *musst* du auf jeden fall
einen button klicken, das geht nicht anders.
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem
zipster
 2005-11-03 18:00
#5922 #5922
User since
2004-09-06
458 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
[quote=pq,03.11.2005, 16:42]
und was stört dich an meiner lösung?
die bietet beide möglichkeiten. ohne javascript *musst* du auf jeden fall
einen button klicken, das geht nicht anders.[/quote]
Es soll ja ohne Button klick umsetzbar sein.
Also Javascript...

[quote=Taulmarill,03.11.2005, 16:30]
...afaik unterstützt html das abeschicken eines formulars über einen radiobutton nicht.
[/quote]
Abgeschickt werden soll es ja nicht. Nur die Optionen sollen sich verändern. Erst wenn man dann alles eingestellt hat soll es abgeschickt werden.


Ich werde mal Googlen ob ich was passendes finde.
Aber auf jeden Fall schon mal vielen Dank für eure Hilfe... ;)\n\n

<!--EDIT|zipster|1131033705-->
nepos
 2005-11-03 20:27
#5923 #5923
User since
2005-08-17
1420 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Benutz Javascript und CSS. Damit kannst du dann beim Klicken auf die Radiobuttons ueber Javascript-Code die Style-Eigenschaften display oder visibility entsprechend setzen. Der Unterschied ist, dass bei display:none das entsprechende Element verschwindet und kein Platz dafuer reserviert wird. Bei visibility wird das Element mit show ausgeblendet, der Browser laesst aber den Platz frei.
<< |< 1 2 >| >> 17 entries, 2 pages



View all threads created 2005-11-03 15:19.