Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]9445[/thread]

Perlworkshop nutzen!: Mehr Enthusiasmus bitte. :-)



<< |< 1 2 >| >> 15 entries, 2 pages
schwigon
 2005-11-04 11:53
#88948 #88948
User since
2004-01-26
26 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Hi Perl-Community!

Ich fänd's gut, wenn ihr mal schaut, ob ihr nicht zum 8. Perlworkshop 2006 mit irgendeinem Thema anreisen wollt. Wir brauchen Leute, die aktiv mit einem Vortrag dran teilnehmen. Mit Sicherheit hat hier fast jeder schon irgendwas interessantes gemacht, was berichtenswert ist.

Der Perlworkshop ist keine Wizard-Konferenz von Wizard für Wizards, Hemmungen jeglicher Art sind also fehl am Platz.

Ich würd gerne zu etwa Brainstorming aufrufen, was man zum Perlworkshop machen könnte. Es gibt kein Gesetz, welches Altbackenheit vorschreibt.

Gibt's hier nicht Ideen, das ganze mit irgendwas anderem freakigem/lustigem zu kombinieren? Im Trend bei anderen Konferenzen sind z.B. Hackathons. Vielleicht hängen hier ja Leute mit Projekten rum, die Mitarbeit gebrauchen könnten. Ein Intro-Vortrag zum Projekt und ein organisiertes Gruppen-Hacking/Code-Review wäre z.B. vorstellbar.

Habt ihr schon Perl6/Pugs probiert? Wenn ja, erzählt, was. Wenn nein, dann wird's Zeit! Sitzt neben euch ein Pugs-Aktivist? Dann nett angerempelt und mitgemacht!

Wir könnten z.B. in einer gemeinsamen Hacksession Perl6-Code-Beispiele zusammentragen für "früher Perl5 jetzt Perl6"-Idiome. Oder was weiß ich. Dort gibt's zig kleine Subprojekte, womit sich auch Nicht-Compiler-Bauer beschäftigen können.

Das ganze klassische Spektrum wie Erfahrungsberichte, Vorstellung eigener CPAN-Module usw. gilt natürlich nach wie vor.

Denkt mal bitte mit nach. Es gibt sooo viele coole Dinge, die hier mit Sicherheit darauf warten, ihren Jahresschub zu bekommen.

Also auf zu www.perl-workshop.de und fix eine Idee registriert. Keine Angst vor Formfehlern. Auf der Rückseite der Webseite sitzen (genau wie auf der Rückseite des Mondes) auch nur solche Leute wie ihr.

Hab ich genügend Bold-Tags eingefügt, um euch den langen Text bis hierhin lesen zu lassen? :-)

GreetinX
Steffen,
Dresden.PM
renee
 2005-11-04 12:24
#88949 #88949
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Ist mein Vorschlag eigentlich angekommen?? Ich habe es zwar frueh genug per Mail eingereicht, ich habe aber nie etwas davon gehoert, ob es auch wirklich angekommen ist...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
pq
 2005-11-04 12:26
#88950 #88950
User since
2003-08-04
12207 articles
Admin1
[Homepage]
user image
ja, wenn denn mal jemand überhaupt antworten würde...
habe einen kurzen vorschlag für einen lightning talk an wsorga geschickt (am 31.10.), da ich nicht wußte,
ob das außerhalb der frist noch geht, aber noch keine antwort bekommen.
aber anscheinend kann man ja immer noch was einreichen, obwohl der 30.10. schon vorbei ist.
" Bitte sende Deine Vorschläge bis spätestens 30.10.2005 als einfachen Text (oder in POD) zur Begutachtung an uns. Die genaue Adresse wird noch bekannt gegeben."
hmm.
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem
renee
 2005-11-04 12:35
#88951 #88951
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Verbesserungsvorschlag @wsorga:
Veroeffentlicht doch mal eine Liste, von wem ihr einen Vorschlag bekommen habt (und vielleicht auch wie viel Vorschlaege). Es brauchen ja keine Themen genannt zu werden, aber dann wuesste man als potentieller Referent, dass etwas angekommen ist...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
schwigon
 2005-11-04 15:19
#88952 #88952
User since
2004-01-26
26 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Ach menno, da haben wir wohl schon wieder mal was verrissen. :-/ Sorry an alle.

Bitte an alle, ignoriert die Deadline und schreibt es nochmal. Auf der Webseite gibt's neuerdings auch wieder das Einreichungssystem vom Vorjahr. Nicht das beste aller Welten, aber egal.

Lasst euch nicht von fehlendem Feedback abwimmeln, seid ruhig aggressiver. Ihr habt die Themen, wir wollen sie.
schwigon
 2005-11-04 15:39
#88953 #88953
User since
2004-01-26
26 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Um nach dem Asche-aufs-Haupt-Beitrag mal konstruktiv weiterzumachen:

Ich bin immer noch auf der Suche, was man frisches reinbringen könnte.

Hackathons sind im Trend. Wir müssen ja nicht zwanghaft mit an Pugs rummachen, was haltet ihr z.B. von der Idee, mit euren CPAN-Modulen anzureisen und diese vor Ort in Hacksessions auf Perl6 zu portieren? Wenn der Perlworkshop z.B. Hackhardware bereitstellen würde, z.B. einen Server mit installiertem Parrot/Haskell/Pugs drauf, Subversion, paar Accounts und Wiki?

Ich brainstorme nur. Ich wäre zumindest gerne mal auf einem hacklastigen Workshop.

(Und bitte ignoriert die "Nichtresponsiveness" von wsorga. Das klärt sich wieder.)


GreetinX
Steffen,
der gerne irgendwas cooles auf'm Perlworkshop machen würde,
Taulmarill
 2005-11-04 16:06
#88954 #88954
User since
2004-02-19
1750 articles
BenutzerIn

user image
ok, wenn du gerne vorschläge "out of the box" haben möchtest, wie währ's mit spieleprogrammierung? sicher ist perl nicht das richtige um leistungsfähige 3d-engines zu bauen (ich weiss, es gibt da versuche. aber irgendwie hab ich da noch nichts ausgereiftes gesehen), aber es gibt seit jahren eine grosse browserspiel-szene, die allerdings so ziemlich stagniert. achso, ja, browserspiele sind, wie der name vermuten lässt spiele, die in einem einfachen webbrowser ohne plugins laufen.

die problematik im moment ist, dass alle spiele, die ich kenne, so ziemlich nach den selben strickmuster gebaut sind. echte inovation findet man wenn überhaupt nur im detail. ich habe schon seit einiger zeit ambitionen, solche konzepte konsequent mit modernen mitteln wie z.b. AJAX zu verbinden um ein anspruchsvolles und motivierendes spiel daraus zu machen. habe mich aber bis jetzt nicht so richtig aufraffen können.

evtl. währe der nächste PWS ja eine gute gelegenheit interessierten einen überblick über die momentane lage zu geben und sich mit leuten mit verschiedenen spezialisierungen (ich hab so ziemlich 0 ahnung von JS) zusammenzusetzen und möglichkeiten auszuloten. dafür währe es aber für mich interessant feedback zu bekommen, ob so etwas überhaupt für irgendwen interessant ist.
$_=unpack"B*",~pack"H*",$_ and y&1|0& |#&&print"$_\n"for@.=qw BFA2F7C39139F45F78
0A28104594444504400 0A2F107D54447DE7800 0A2110453444450500 73CF1045138445F4800 0
F3EF2044E3D17DE 8A08A0451412411 F3CF207DF41C79E 820A20451412414 83E93C4513D17D2B
pq
 2005-11-04 16:13
#88955 #88955
User since
2003-08-04
12207 articles
Admin1
[Homepage]
user image
[quote=schwigon,04.11.2005, 14:39]Hackathons sind im Trend. Wir müssen ja nicht zwanghaft mit an Pugs rummachen, was haltet ihr z.B. von der Idee, mit euren CPAN-Modulen anzureisen und diese vor Ort in Hacksessions auf Perl6 zu portieren?[/quote]
schöne idee.
(HTML::Template::Compiled wäre mein anwärter, nur leider ist das wohl
nicht geeignet, da es selbst perl-code generiert. bzw. es wäre wohl eine
besondere herausforderung =)
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem
schwigon
 2005-11-04 16:45
#88956 #88956
User since
2004-01-26
26 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=Taulmarill,04.11.2005, 15:06]ok, wenn du gerne vorschläge "out of the box" haben möchtest, wie währ's mit spieleprogrammierung?

[...]

evtl. währe der nächste PWS ja eine gute gelegenheit interessierten einen überblick über die momentane lage zu geben und sich mit leuten mit verschiedenen spezialisierungen (ich hab so ziemlich 0 ahnung von JS) zusammenzusetzen und möglichkeiten auszuloten.[/quote]
Ja. Also ich meine nicht Vorschläge, was man alles mal in Perl machen müsste, klar. Aber so wie Dein Vorschlag endet, nämlich einen Überblick über die aktuelle Lage zu geben, das wäre ein Thema wert. Muss halt Bezug zu Perl haben, auch klar.

Konkretisiere es bissel, zieh es Perl-ish auf und reiche es als Abstract ein. Am besten auf der Webseite.

Falls jemand kein Feedback bekommt, schreibt einfach mir: schwigon@webit.de.
schwigon
 2005-11-04 16:52
#88957 #88957
User since
2004-01-26
26 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=pq,04.11.2005, 15:13][quote=schwigon,04.11.2005, 14:39]Hackathons sind im Trend. Wir müssen ja nicht zwanghaft mit an Pugs rummachen, was haltet ihr z.B. von der Idee, mit euren CPAN-Modulen anzureisen und diese vor Ort in Hacksessions auf Perl6 zu portieren?[/quote]
schöne idee.
(HTML::Template::Compiled wäre mein anwärter, nur leider ist das wohl
nicht geeignet, da es selbst perl-code generiert. bzw. es wäre wohl eine
besondere herausforderung =)[/quote]

Generiert es halt Perl6, ist auch bloß Text. Musst ja keine Unicode-Operatoren verwenden. :-)

Oder eine Mischform. Pugs/Perl5-Hybriden sind im Kommen.

Ja, also mal überlegen, ob wir nicht solche Hacksessions organisiert bekommen. Und fragt mal andere Leute; ihr kennt euch hier vielleicht besser, ich selbst bin hier nicht so oft.
<< |< 1 2 >| >> 15 entries, 2 pages



View all threads created 2005-11-04 11:53.