Font
[thread]2091[/thread]

Perl vs Ruby

Reader: 1


<< |< 1 2 3 4 ... 6 >| >> 54 entries, 6 pages
tonewheel
 2007-04-09 20:24
#23610 #23610
User since
2006-10-01
182 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hi Gemeinde,

Das Subjekt sagt ja schon alles aus. Ich würde einfach gerne mal wissen, wie Ihr so darüber denkt (bitte keine Glaubenskriege anzetteln!), also nix Technisches, sondern nur rein subjektiv eine Antwort auf die Frage, "warum benutze ich besser Perl anstatt Ruby"?! Für Perl spricht CPAN, aber für Ruby, dass es jetzt schon Das ist, was Perl6 gerne sein will, aber Perl6 lässt auf sich warten (oder heisst irgendwann nur noch pugs?).
Hier in dieser Rubrik, um nicht offtopic zu werden, obwohl es nicht als "Spass" gemeint ist (der 1.April ist ja auch schon vorbei).

Viele Grüße,
Wolfgang\n\n

<!--EDIT|tonewheel|1176135894-->
GwenDragon
 2007-04-09 20:46
#23611 #23611
User since
2005-01-17
14155 articles
Admin1
[Homepage]
user image
Ich verwende Perl, weil die Syntax von Ruby mich wieder in Pascal- oder Modula-Zeiten oder gar C++ "zurück" zwingt.
Es zwingt eben nur diese bestimmte Syntax zu verwenden.

Mag aber nicht an die Kette gelegt werden.

Und Perl ist in meinen Augen (komme aus Assember, Pascal, C) was revolutionäres gewesen.
Ruby ist so bemüht korrekt.

Und gefühlsmäßig mochte ich Ruby nicht. War so was von Bastard oder Chimäre.


PS: Perl6 kommt schon noch ;)\n\n

<!--EDIT|GwenDragon|1176137488-->
die Drachin, Gwendolyn


Unterschiedliche Perl-Versionen auf Windows (fast wie perlbrew) • Meine Perl-Artikel

pq
 2007-04-09 21:01
#23612 #23612
User since
2003-08-04
12204 articles
Admin1
[Homepage]
user image
soweit ich weiss, kennt ruby kein strict; also man muss variablen nicht
deklarieren. das allein schreckt mich schon ab.
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem
Ronnie
 2007-04-09 22:13
#23613 #23613
User since
2003-08-14
2022 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Tatsächlich vermisse ich auch use strict. Ruby ermöglicht viele Dinge, für die man Perl als schmuddelig bezeichnet, nur sieht es dort elegant aus und wird Meta-Programmierung genannt. Wer bevorzugt OO-programmiert ist aktuell mit Ruby besser bedient, auch wenn CPAN:Moose eine Menge gutmacht. Eine große Stärke von Ruby ist sicher das Framework Rails - gleichzeitig auch eine Bürde. Den für viele ist Rails == Ruby. Man hat aber leider auch fast nur die Wahl zwischen Ogg und ActiveRecord, zwischen Rails, Nitro und Camping - wenn man auf Web-Anwendungen konzentriert ist. Allerdings wenn es nicht um Webanwendungen geht, wird die Luft auch schnell dünn - speziell im GUI-Bereich. Wobei dort Perl auch nicht wirklich punkten kann.
tonewheel
 2007-04-10 00:29
#23614 #23614
User since
2006-10-01
182 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hallo,

danke für Eure Antworten.

@GwenDragon: ist "Tim Toady" nicht nur noch ein Mythos, will man wirklich noch viele Wege offen haben (und dadurch unlesbaren Code schaffen), oder wollen die meissten nur noch "eine Syntax"? Wann kommt Perl6? :-)

@pq: das ist ein gutes Argument.

@Ronnie: naja, was GUI angeht, laufen ja beide Sprachen sowohl mit GTK als auch mit wx.

Wie sieht es denn in der kommerziellen Welt aus, was wird bevorzugt? Meisstens will die Geschäftsleitung ja immer nur "das Neueste".
Taulmarill
 2007-04-10 01:43
#23615 #23615
User since
2004-02-19
1750 articles
BenutzerIn

user image
Entscheider wollen meistens Java oder PHP, was anderes kennt man da nicht.

Btw. wer TIMTOWTDI nicht versteht, für den ist Perl wohl nichts. Das wird auch mit Perl 6 nicht verschwinden.
$_=unpack"B*",~pack"H*",$_ and y&1|0& |#&&print"$_\n"for@.=qw BFA2F7C39139F45F78
0A28104594444504400 0A2F107D54447DE7800 0A2110453444450500 73CF1045138445F4800 0
F3EF2044E3D17DE 8A08A0451412411 F3CF207DF41C79E 820A20451412414 83E93C4513D17D2B
bloonix
 2007-04-10 02:01
#23616 #23616
User since
2005-12-17
1615 articles
HausmeisterIn
[Homepage]
user image
* Ruby ist langsamer als Perl.
* In Ruby hat alles einen Wert.
* Die Community ist in Europa um einiges kleiner
* Viele Fehler fallen erst zur Laufzeit auf, weil es - wie pq schon
verdeutlichte - kein strict gibt. Es gibt auch kein warnings.pm...
warum auch, wenn in Ruby alles einen Wert hat. Fehleranalysen werden
hierdurch stark erschwert!
* Ich lese oft, das Ruby den Vorteil besitzt, das es moderner ist, weil es
jünger ist als Perl oder Python... es wäre stark im Kommen...
Aber ehrlicher ist, das Ruby weniger Erfahrung hat und noch lange
nicht so Robust ist.
What is a good module? That's hard to say.
What is good code? That's also hard to say.
One man's Thing of Beauty is another's man's Evil Hack.
lichtkind
 2007-04-10 03:40
#23617 #23617
User since
2004-03-22
5659 articles
ModeratorIn + EditorIn
[Homepage]
user image
zu den fragen wegen perl6 das wirklich gut im kommen ist.

perl 6 macht ne menge designschwächen von perl5 wett (adressiert damit auch dieses ruby ist modernen) ohne grossartig die freiheit einzuschränken. fast alles geht nach wie vor, bis auf die sourcefilter und leerzeichen sind jetzt nicht überall mehr beliebig einfügbar und es gibt einige sonderregeln weniger (maschienenlesbarer). wo perl6 richtig auftrumpft ist es noch komplexere sachen als in perl5 auf kleine geschickte formulierungen zu reduzieren, was man ja an perl allgemein mag.
Wiki:Tutorien in der Wiki, mein zeug:
kephra, baumhaus, garten, gezwitscher

Es beginnt immer mit einer Entscheidung.
PerlProfi
 2007-04-10 11:30
#23618 #23618
User since
2006-11-29
340 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Gibt es denn eigentlich schon ein ungefähres Datum, wann Perl 6 fertig sein soll ?
renee
 2007-04-10 11:53
#23619 #23619
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
An Weihnachten...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
<< |< 1 2 3 4 ... 6 >| >> 54 entries, 6 pages



View all threads created 2007-04-09 20:24.