Font
[thread]2180[/thread]

XHTML oder HTML 4.01: Sollte ich auf XHTML umsteigen?



<< |< 1 2 3 4 >| >> 31 entries, 4 pages
Crian
 2004-01-09 16:38
#25466 #25466
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
Ich bin gerade dabei, meine Seiten auf den HTML 4.01 strict Standard mit CSS umzustellen. Dazu teste ich sie mit den Validatoren der W3C-Organisation.

Nun habe ich in letzter Zeit aufgeschnappt, dass XHTML der Weg der Zukunft wäre. Stimmt das?

Inwiefern unterscheiden sich denn momentan XHTML und HTML 4.01?

Ich habe nur Bücher zu HTML 4, nicht zu XHTML. Wenn ich umsteige, würde ich mir auch ein (gutes) Buch zu dem Thema kaufen wollen (ich hab irgendwie nur schlechte erwischt :( ). Empfehlungen?
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
[E|B]
 2004-01-09 17:32
#25467 #25467
User since
2003-08-08
2561 articles
HausmeisterIn
[Homepage] [default_avatar]
Die Antwort lautet: JA!
XHTML unterscheidet sich sich nicht groß von HTML.
Der einzige Unterschied liegt darin, dass XHTML ein wohlgeformtes HTML ist, sozusagen ein HTML mit den Regeln von XML.
Unter XML heißt es beispielsweise, dass alle Tags klein geschrieben werden müssen. Das heißt also, dass dies auch unter HTML der Fall ist.
Anderes Beispiel. Folgendes Beispiel ist in HTML erlaubt:

Code: (dl )
<font size=1>


Unter XHTML ist dies jedoch falsch und erzeugt ein nicht wohlgeformtes Dokument. Deshalb muss es wie folgt heißen:

Code: (dl )
<font size="1">


Du brauchst eigentlich nur die Regeln von XML kennen und kannst diese dann auf HTML anwenden.
=> XHTML ist entstanden! ;)

Edit:
Das wichtigste habe ich natürlich vergessen! *gg*
In XHTML darf es keine "leeren" Tags mehr geben.
Unter HTML wäre dies hier möglich:

Code: (dl )
<img src="test.jpg">


Unter XHTML musst du, da dies ein leerer Tag ist, also ein Tag, der keinen Abschlusstag besitzt, einen abschließenden Slash schreiben.
Also so:

Code: (dl )
<img src="test.jpg" />
\n\n

<!--EDIT|[E|B]|1073662528-->
Gruß, Erik!

s))91\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>69\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>124\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>);
$_.=qq~66\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>93~;for(@_=split(/\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>/)){print chr;}

It's not a bug, it's a feature! - [CGI-World.de]
youngalcapone
 2004-01-09 19:19
#25468 #25468
User since
2003-08-14
185 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Crian
 2004-01-10 21:13
#25469 #25469
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
Danke für Erläuterung und Link ... da ich bei meiner Arbeit viel mit XML-Dokumenten zu tun habe, sollte mir der Umstieg ja nicht allzu schwer fallen... mal sehen, jetzt muss ich nur noch einen Fleißanfall bekommen und die Seiten entsprechend überarbeiten.


Ist es denn schöner, die Tags mit diesem Abschluß-Slash zu schreiben, oder einen schließenden Tag dahinter zu setzen?

Muss man auch eindeutige Dinge wie <hr> abschließen? Edit: Ja

Endlich muss man die Tags klein schreiben *freu* klingt wie für mich gemacht ;)


Ist das denn wirklich eine XML-Regel, dass alle Tags klein geschrieben werden müssen? Oder ist das nur bei XHTML so?

Wir verwenden nämlich XML-Dokumente mit (eigenen) großgeschriebenen Tag-Namen (die sind dann natürlich aber auch durchgehend großgeschrieben und tauchen auch in der DTD genau so auf).\n\n

<!--EDIT|Crian|1073762774-->
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
esskar
 2004-01-10 21:50
#25470 #25470
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
auch für xhtml gibt es eine dtd: http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd

es gibt empty tags und nicht empty tags... img ist z.b. ein empty tag; dadurch hat </img> nix verloren!
youngalcapone
 2004-01-10 21:53
#25471 #25471
User since
2003-08-14
185 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hi Crian!
Ich kann dich beruhigen, für XML gibt es keine Regel über die Gross/KleinSchreibung! (für XHTML wie gesagt schon! Ich würde die XML-Tags aber trotzdem klein schreiben...)

Die "kleinen" Tags wie zB <hr> und <br> schreibt man jetzt <hr /> und <br /> (das Leerzeichen im Tag ist, damit ältere Browser nicht verwirrt werden und zur besseren Darstellung)!
Die "grossen" Tags schreibt man nach wie vor <h1>test</h1> und nicht <h1 />test</h1> oder gar <h1 />test ->oder wie meintest du das?

Darüberhinaus MUSST du darauf achten dass du keine Tags verschachtelst also <h1>test<b>auchtest</b></h1> statt <h1>test<b>auchtest<h1></b>, ich weiss schlechtes Beispiel aber du weisst was ich meine, oder?
Gruss, Dave
Crian
 2004-01-10 22:16
#25472 #25472
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
Ja, schon klar, ich hab auch schon eine ganze Weile in dem Tutorial geschmöckert... ich denke langfristig werd ich das mal umstellen. Zumal ganz viele Sachen bei mir schon (fast) so sind.
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
Strat
 2004-01-11 12:32
#25473 #25473
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
xhtml finde ich klasse, weil man da ueber css viel bessere formatierungsmoeglichkeiten als mit html4 hat, und diese auch viel besser vom code trennen kann. lediglich CSS2 scheint von vielen browsern nur sehr halbherzig unterstuetzt zu werden...
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
ptk
 2004-01-12 18:30
#25474 #25474
User since
2003-11-28
3645 articles
ModeratorIn
[default_avatar]
[quote=Strat,11.Jan..2004, 11:32]xhtml finde ich klasse, weil man da ueber css viel bessere formatierungsmoeglichkeiten als mit html4 hat, und diese auch viel besser vom code trennen kann. lediglich CSS2 scheint von vielen browsern nur sehr halbherzig unterstuetzt zu werden...[/quote]
Warum sollte man mit HTML4 nicht CSS verwenden koennen? Laut Recommendation ist XHTML sowieso nur eine andere (xml-ifizierte) Schreibweise fuer HTML4.

Und um meine persoenliche Meinung loszuwerden: ich finde XHTML ueberfluessig.
[E|B]
 2004-01-12 18:33
#25475 #25475
User since
2003-08-08
2561 articles
HausmeisterIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=ptk,12.01.2004, 17:30]Und um meine persoenliche Meinung loszuwerden: ich finde XHTML ueberfluessig.[/quote]
Und um mal meine Meinung loszuwerden: Ich nicht!
Wieso findest du XHTML überflüssig?
XHTML ist endlich mal ein "sauberes HTML". Endlich gibt es vorgesetzte Regeln, die man einhalten muss und niemand kann seinen Code auch nur irgendwie verunstalten. Wenn ich dann immer sehe, wenn Leute ihren Code GROß schreiben...
Da grausen sich mir die Haare. ;)
Gruß, Erik!

s))91\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>69\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>124\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>);
$_.=qq~66\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>93~;for(@_=split(/\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>/)){print chr;}

It's not a bug, it's a feature! - [CGI-World.de]
<< |< 1 2 3 4 >| >> 31 entries, 4 pages



View all threads created 2004-01-09 16:38.