Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]7287[/thread]

Forum selber schreiben

Readers: 2


<< |< 1 2 3 4 >| >> 36 entries, 4 pages
Strazke
 2005-09-18 19:50
#58121 #58121
User since
2005-07-11
120 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hallo, ich interessiere mich sehr dafür, wie ein "professionelles" Forum gegliedert ist. Kennt jemand da einen Link? Bei google nach Forum zu suchen ist nicht so ergibig ;) Was muss man beachten? Datenbanken, Multisession, ... Und wie sieht es mit perl aus? ist es Möglich/Sinnvoll, wirklich alles in Perl zu schreiben?
renee
 2005-09-18 20:07
#58122 #58122
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
...Mitgliederverwaltung, Administration des Forums, Moderation


Klar kann man das alles mit Perl realisieren. Ob es sinnvoll ist, hängt davon ab, aus welchem Blickwinkel Du es betrachtest. Wenn Du Deine PHP-Kenntnisse stärken willst, ist es sicherlich nicht gerade sinnvoll, ein Forum nur mit Perl zu realisieren. Wenn Du aber Perl benutzen willst, dann ist es durchaus sinnvoll!

Perl bietet alles für ein Forum was das Herz begehrt...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
Ronnie
 2005-09-18 21:07
#58123 #58123
User since
2003-08-14
2022 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Ich würde da schrittweise vorgehen: Ein simples Gästebuch (ca. 2h-2d), ein Blog (ca. 2-5d), ein simples Forum (ca. 5-10d), ein komplexes Forum (ca. 10d-2y). Du kannst dich so schrittweise mit allen Techniken vertrautmachen und ein Gefühl für so ein Projekt entwickeln. Ich würde wahrscheinlich folgende Module verwenden:

- Gästebuch: CGI, HTML::Template, Storable
- Blog: CGI, HTML::Template, Storable oder DBI, DBD::SQLite
- Forum einfach: CGI, HTML::Template::Compiled, Class::DBI
- Forum komplex: modperl, Class::DBI, TemplateToolkit oder Catalyst
sri
 2005-09-18 22:40
#58124 #58124
User since
2004-01-29
828 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Naja, ich wuerde Catalyst nicht nur fuer komplexe Projekte nutzen. ;)
Ausserdem ist DBIx::Class inzwischen bedeutend besser als Class::DBI!
Strazke
 2005-09-19 00:31
#58125 #58125
User since
2005-07-11
120 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
[quote=renee,18.09.2005, 18:07]Perl bietet alles für ein Forum was das Herz begehrt...[/quote]
Aber wie würdest du den Variableninhalt dann machen? Bei meiner jetztigen Seite habe ich es so gemacht, dass man perlcode in ein Komentar schreiben Kann, welcher dann ausgefürt wird. Der benutzer merkt nichts davon, da der Code nicht in den Browser geschrieben wird. Allerdings halte ich diese Methode für ziemlich ümständlich. Hattest du dir da was anderes Vorgestellt?
sri
 2005-09-19 01:12
#58126 #58126
User since
2004-01-29
828 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Das klingt sehr unprofessionell...
Du weisst was Textile, Markdown und BBCode ist?\n\n

<!--EDIT|sri|1127078053-->
guest Gast
 2005-09-19 04:53
#58127 #58127
Naja, wenn man lauffähige Codebeispiele möchte, kann man immer noch Safe verwenden. Ansonsten würd ich mich mal in Datenbankdesign einlesen, Foren sind meiner Meinung nach prädestiniert für Nested Sets. Zufälligerweise baue ich gerade ein Forum auf Catalyst-Basis, mit optionalen Ajax-Frontends :)
sri
 2005-09-19 15:09
#58128 #58128
User since
2004-01-29
828 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Hoffe du hast dich mit gabb abgesprochen und das laeuft nich parallel zu seinem Gabble? :)
guest Gast
 2005-09-19 15:16
#58129 #58129
Doch, es läuft parallel, wir quatschen auch drüber, es sind wohl genug Unterschiede da :) Mal schauen, vielleicht fallen auch ein paar praktische Plug-ins raus, momentan sitze ich an C::P::UserRegistration
Strazke
 2005-09-20 03:36
#58130 #58130
User since
2005-07-11
120 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
[quote=sri,18.09.2005, 23:12]Das klingt sehr unprofessionell...
Du weisst was Textile, Markdown und BBCode ist?[/quote]
Nein, wusste ich bis jetzt nicht. Aber ich verstehe auch nicht, wie mir das helfen soll. Nehmen wir einmal an, ich müsste mitten auf einer Seite den Inhalt einer Datenbankvariable ausgeben. Soweit ich gesehen habe, dienen Textile Markdown und BBCode nur dazu, die eigentlichte HTML schreibweise zu umgehen, was ich eigentlich für ziemlich sinnlos halt. Catalyst is schätze ich mal so das, was dazu gut geeigniet ist, aber auch da besteht doch das Problem, wenn ich plötzlich irgendwelche ergebnisse ausgeben will.
<< |< 1 2 3 4 >| >> 36 entries, 4 pages



View all threads created 2005-09-18 19:50.