Font
[thread]11594[/thread]

Welche Editoren setzt ihr ein? (page 3)

Readers: 101

Question: Welche Editoren setzt ihr ein? (closed)
0. emacs 8 7 vote(s) (8%)
1. xemacs 1 1 vote(s) (1%)
2. vi 3 3 vote(s) (3%)
3. vim 28 23 vote(s) (28%)
4. UltraEdit 4 4 vote(s) (4%)
5. textwrangler 1 1 vote(s) (1%)
6. BBEdit 3 3 vote(s) (3%)
7. Kephra 7 6 vote(s) (7%)
8. Kommodo (Edit) 8 7 vote(s) (8%)
9. Eclipse 6 5 vote(s) (6%)
10. Sonstiges 24 20 vote(s) (24%)
Total:80
81 voter(s) so far


<< |< 1 2 3 4 5 6 ... 8 >| >> 72 entries, 8 pages
lichtkind
 2008-04-09 01:37
#108108 #108108
User since
2004-03-22
5679 articles
ModeratorIn + EditorIn
[Homepage]
user image
deswegen will ich ja auch die cpan distro. was du berichtest verwundert mich dennoch da ich dachte Kommodo benutzt nur Scintilla+XPCOM+Python+eigne Erweiterungen in C und py
Wiki:Tutorien in der Wiki, mein zeug:
kephra, baumhaus, garten, gezwitscher

Es beginnt immer mit einer Entscheidung.
reply with quote
ptk
 2008-04-09 02:16
#108109 #108109
User since
2003-11-28
3645 articles
ModeratorIn
[default_avatar]
Für Emacs und Perlentwicklung empfehle ich den flymake-mode.
reply with quote
KurtZ
 2008-04-09 03:14
#108111 #108111
User since
2007-12-13
411 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
ptk+2008-04-09 00:16:17--
Für Emacs und Perlentwicklung empfehle ich den flymake-mode.

ui hört sich interessant an, danke für den Tip :)
TMTOWTDYOG (there's more than one way to dig your own grave)
reply with quote
Crian
 2008-04-09 11:30
#108117 #108117
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
Vim
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
reply with quote
RalphFFM
 2008-04-09 11:57
#108118 #108118
User since
2006-11-16
258 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Das $anzahl_user/$anzahl_editoren - Verhältnis scheint mir gefühlsmäßig gar nicht so riesig viel größer als 1 zu sein .. :)
reply with quote
KurtZ
 2008-04-09 13:10
#108123 #108123
User since
2007-12-13
411 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
RalphFFM+2008-04-09 09:57:50--
Das $anzahl_user/$anzahl_editoren - Verhältnis scheint mir gefühlsmäßig gar nicht so riesig viel größer als 1 zu sein .. :)

naja eher 2, alleine die Hälfte benutzt vimacs! :)

edit: hab nachgerechnet ca. 2.5
TMTOWTDYOG (there's more than one way to dig your own grave)
reply with quote
skirnir
 2008-04-09 15:12
#108135 #108135
User since
2006-05-09
29 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Vim oder GVim.

Sowohl bei Eclipse (E-P-I-C) als auch bei Kommodo Edit hatte ich das Phänomen, dass der Editor bei relativ großen Files beim Tippen bzw. Scrollen nicht mehr "mitkam". Bei letzterem fehlte mir vor allem das "Source Tree"-Feature für Perl.
Im Moment spiele ich unter Gnome ein bisschen mit den Plugins von gedit rum. Gar nicht so schlecht, das Teil...
reply with quote
KurtZ
 2008-04-09 15:39
#108137 #108137
User since
2007-12-13
411 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
skirnir+2008-04-09 13:12:43--
Vim oder GVim.
klärt mich bitte auf, ist das nicht das Gleiche in X?
analog zum Unterschied von emacs -nw und emacs ???
Oder gibts irgendwelche Inkompabilitäten in Nutzung und Konfiguration ...
TMTOWTDYOG (there's more than one way to dig your own grave)
reply with quote
skirnir
 2008-04-09 15:44
#108140 #108140
User since
2006-05-09
29 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
KurtZ+2008-04-09 13:39:01--
klärt mich bitte auf, ist das nicht das Gleiche in X?

Im Prinzip ja. Ich mag aber z.B. die Möglichkeit in Gvim, mehrere Files in Tabs zu öffnen. Buffer Management mit Tastaturkürzeln ist mir (noch?) nicht in Fleisch und Blut übergegangen.

Quote
Oder gibts irgendwelche Inkompabilitäten in Nutzung und Konfiguration ...

Jedenfalls keine mir bekannten.
reply with quote
pq
 2008-04-09 16:44
#108151 #108151
User since
2003-08-04
12207 articles
Admin1
[Homepage]
user image
skirnir+2008-04-09 13:44:41--
KurtZ+2008-04-09 13:39:01--
klärt mich bitte auf, ist das nicht das Gleiche in X?

Im Prinzip ja. Ich mag aber z.B. die Möglichkeit in Gvim, mehrere Files in Tabs zu öffnen. Buffer Management mit Tastaturkürzeln ist mir (noch?) nicht in Fleisch und Blut übergegangen.

hmm, also ich benutze unter vim mehrere tabs. öffnen kann ich ein neues tab mit ctrl-t.
navigieren zwischen den tabs mit F3 und F4 oder mit einem entsprechenden kommando,
um direkt zu einem tab zu springen, nutz ich aber kaum.
wenn du natürlich die tabs lieber mit der maus selektierst, ok, aber an sich kann
man tabs in der textversion sehr komfortabel nutzen.
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem
reply with quote
<< |< 1 2 3 4 5 6 ... 8 >| >> 72 entries, 8 pages



View all threads created 2008-04-07 04:04.